Microsoft 365

Allgemeine Fragen zu Problemen. Keine Fehlerberichte oder Feature-Anfragen

Moderator: Securepoint

Eikel.edv
Beiträge: 67
Registriert: Sa 03.04.2021, 10:22

Re: Microsoft 365

Beitrag von Eikel.edv »

"Ist denn der "alte" MX-Record (aus den Office365 Einstellungen) im Mailrelay der Firewall als SMTP Route hinterlegt?"
Ja. In der UTM ist das Mailelay auch grün. Das einzige: Im alten MX Record war das letzte Zeichen ein Punkt. Den habe ich mal weggelassen.

Nochmal zu den Portfilter:
"Einfach wie im Wiki beschrieben Internet -> external-interface -> smtp"
Doofe Frage: SMTP ist doch für den Versand zuständig, müsste es dann nicht imap heißen? Der Empfang soll doch gefiltert werden...

Eikel.edv
Beiträge: 67
Registriert: Sa 03.04.2021, 10:22

Beitrag von Eikel.edv »

Arg,
nun hatte ich erst einen Tippfehler im Conector.
Da waren die Zugangsdaten für AllInkl drin, nicht für M365. Korrigiert.
Nun sagt mir das Log:

"(host eikel-edvdienstleistungen-comxxx.outlook.com[104.xx.xx.xxx] said: x.x.x.x Access denied, banned sending IP [meine IP]. To request removal from this list please visit https://sender.office.com/ and follow the directions. For more information please go to"
Dort soll ich dann eine Test-E-Mail senden um den Bann auf zu heben. Die testmail kommt aber nicht durch, sondern produziert Access denied...

Benutzeravatar
Mario
Securepoint
Beiträge: 693
Registriert: Mi 04.04.2007, 10:47
Wohnort: Bäckerei

Beitrag von Mario »

IMAP waere in dem Moment erforderlich, wenn die Firewall mit dem Mailconnector Mails abhoolen wuerde. Dafuer braucht es aber keine Regel.

SMTP am Interface der Firewall weil die Firewall quasi als Ziel-Mailserver aus Sicht der Gegenstelle agiert.
Mit freundlichen Grüßen

Mario Rhein
Support
Tel. 04131/2401-0
Fax 04131/2401-50

Securepoint GmbH
Blecker Landstr. 28
D-21337 Lüneburg
https://www.securepoint.de

Antworten