Performance V11

Allgemeine Fragen zu Problemen. Keine Fehlerberichte oder Feature-Anfragen

Moderator: Securepoint

Antworten
Norbert
Beiträge: 30
Registriert: Mo 28.11.2011, 12:11
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Kontaktdaten:

Performance V11

Beitrag von Norbert »

Hallo zusammmen,

ich habe mich heute auch mal an eine V11 gesetzt, soweit funktioniert ja alles, aber:

Die Performence auf der Weboberfläche ist extrem langsam, ich muss ständig auf den Browser warten. Mein Rechner ist ein Dell Latitude E6420 mit I5 Prozessor, 4GB Ram, Intel Graphic und SSD, sollte eigentlich für einen Browser reichen.

Bei der Hardware für die Appliance habe ich eine eine Via C7 mit 1GHz und eine 160GB Festplatte.

Woran kann es liegen?

Des Weiteren habe ich das Problem das er mir nach einem Neustart immer wieder in den Assisnten für die Config fährt, wenn ich eine config speichere, danach eine neue erstelle, übernimmt er die Einstellungen für IP, DHC ect. nicht. Ich habe die UTM komplett neu aufgesetzt, es wurden keine Daten aus einer V10 übernommen.

Hilfe... :'(

Christian Beyer
Securepoint
Beiträge: 157
Registriert: Mo 17.11.2008, 21:38
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian Beyer »

Hallo,

welchen Browser/Betriebssystem verwenden Sie? Bitte auch die genaue Version.

Der Installationswizard startet immer, wenn die externe Schnittstelle nicht konfiguriert ist.
Können Sie nachdem Sie Ihre Anpassungen gemacht haben, den Output von "system config get" (auf dem CLI) hier posten? Dieser Befehl sollte alle Konfigurationen anzeigen. Befehle direkt auf dem CLI können Sie auch im Webinterface absetzten (Extras -> CLI).

Beste Grüße

Norbert
Beiträge: 30
Registriert: Mo 28.11.2011, 12:11
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Kontaktdaten:

Beitrag von Norbert »

Hallo,

ich verwende Windows 7 x64 und Fireforx 16.0.2, habe aber mit dem InternetExplorer 9 die gleichen Probleme. Es ist so das der gesesamte Browser regelrecht lahmt; wenn ich in einem anderen Tap eine Internetseite geöffnet habe, kann ich dort zeitweise nicht navigieren.

Auf meinem Dell D420 kann ich die konfiguration überhaupt nicht vornehemen, was unter der V10 kein Problem war.

Ich habe 2 konfigurationen, die eine wurde mit dem Wizzard erstellt. Ich habe anschließend, damit ich eine laufende config habe, einfach, wie bei der V10, eine neue Config hinzu gefügt. Diese sollte eigentlich die komplette vorherige Config beinhalten, oder? Bei der V10 war das der Fall. Tut sie aber nicht, sie ist komplett leer, es ist keine Schnittstelle konfiguriert, kein DHCP, keine Portfilter.... Bei einem neustart der UTM wird dann der Wizzard gestartet.

Mache ich etwas falsch?

Viele Grüße
Norbert

Norbert
Beiträge: 30
Registriert: Mo 28.11.2011, 12:11
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Kontaktdaten:

Beitrag von Norbert »

Keine neuen erkenntnisse? :-/

andydld
Beiträge: 69
Registriert: Mi 26.09.2012, 10:10
Wohnort: Haibach
Kontaktdaten:

Beitrag von andydld »

Hallo Norbert,

also mit 64-bit Windows und Firefox habe ich generell (unabhängig von SP) immer wieder Performance-Probleme erlebt. Mit Chrome wiederum nicht. Allerdings sitze ich seit Tagen mit der v11 und 'nem virtualisierten W2K8 R2 beim Test und der FF tut.

Evtl. liegt es ja am Virenscanner?
Was sagt denn der Task-Manager wenn's hakt?

Gruß

Andy

LSassl
Beiträge: 97
Registriert: Sa 23.06.2012, 22:43
Kontaktdaten:

Beitrag von LSassl »

Dem kann ich mich anschließen. Mit Google Chrome oder Internet Explorer 9 bzw. 10 Preview läuft das alles sehr gut
Hmm, wo ist denn die Any-Key-Taste? Naja, ich bestell mir ersteinmal ein Bier! - Homer Simpson

Benutzeravatar
Mario
Securepoint
Beiträge: 300
Registriert: Mi 04.04.2007, 10:47
Wohnort: Bäckerei

Beitrag von Mario »

Bei mir laeuft es selbst auf einem altem Notebook mit Pentium M 1,7GHz und IE8 bzw. Firefox 16 und einer Radeon Mobility 7000 (Leistung entspricht einer Grafikkarte von 1998 ) brauchbar. zumindest wesentlich besser als die 10er Weboberflaeche. Nutzen Sie einen Virenscanner mit eigenem Proxy und integrierter Firewall? Welche Plugins laufen im Hintergrund?
Zuletzt geändert von Mario am Do 22.11.2012, 17:29, insgesamt 1-mal geändert.
Rise from your grave!

Norbert
Beiträge: 30
Registriert: Mo 28.11.2011, 12:11
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Kontaktdaten:

Beitrag von Norbert »

Servus Mario, servus Andy,

von mir aus lassen wir das Sie weg, das kling blöd....

Ich hab den Kaspersky Antivus installiert, auf dem Win7 x64 in der neuesten version, auf dem D420 in einer etwas älteren Version, aber mit aktueller Lizenz, also mit aktueller Virensignatur. Alles was nicht gebracuht wird, wie AntiSpam, Web AntiVirus, Virewall etc. hab ich nicht installiert. Ist auch die Businessversion, wo man frei wählen kann was man installiert.

Internet Explorer 9 macht die gleichen Probleme wie FF, daher kann ich mir nicht vorstellen das es an irgendeinem AddOn liegt. Ansonsten sind volgende AddOns installiert:

AdBlock Plus
AdBlock hiding Helper
Xmarks
https everywhere
Ghostery
Javaconsole

Das wars auch schon.

Chrome kommt mir nicht auf den rechner, zu unsicher. Irgendwelche Toolbars sind auch nicht installiert....

Was der Taskmanager sagt muss ich die Tage mal schauen, kann mir aber nicht vorstellen das sich hier bei was ergibt, der FF hakt nur in der V11, alle anderen Webanwendungen laufen schnell und flüssig.

Gruß Norbert

andydld
Beiträge: 69
Registriert: Mi 26.09.2012, 10:10
Wohnort: Haibach
Kontaktdaten:

Beitrag von andydld »

AdBlock hab' ich auch als Erweiterung in FF und Chrome.
Mit IE arbeite ich nur, wenn es unbedingt sein muss.

Alternativ kannst du ja mal mit Iron Portable testen.
Basiert auf Chromium, aber ist auf Datenschutz getrimmt.

http://www.srware.net/software_srware_iron_download.php

Als AV läuft je nach Kunde Microsoft (Security Essentials), Viwas (McAfee auf DATEV-Art) und GData.

Hast du mal mit deaktiviertem AV getestet?
Nach dem es ja wohl nicht am Browser hängt, "muss" es wohl eine andere Ursache bzw. Gemeinsamkeit bei den PCs sein. Da sticht halt der AV in der Regel erstmal hervor.

andydld
Beiträge: 69
Registriert: Mi 26.09.2012, 10:10
Wohnort: Haibach
Kontaktdaten:

Beitrag von andydld »

Was mir da noch eingefallen ist:

Du kannst im FF mal die Web-Entwickler Tools nutzen (Firefox - Web-Entwickler - Fehlerkonsole / Web-Konsole).
Evtl. findet sich da ein Hinweis bzw. lässt sich eingrenzen, wo es hängt.

In der Web-Konsole lassen sich Lade- und Verarbeitungszeiten ablesen.
Damit kann man evtl. eine bestimmte JS-Komponente o.ä. ausmachen.

Fosphatic
Beiträge: 5
Registriert: Fr 03.08.2012, 02:09
Kontaktdaten:

Beitrag von Fosphatic »

Ich kann nur bestätigen dass mit Chrome es definitiv schneller läuft, obwohl mein System nur 32 bit ist. Im allgemeinen verhält sich die 11er Version um einiges schneller als die 10er selbst mit Firefox. Allerdings habe ich bei Firefox das Problem das es irgendwann zu viel Speicher vom System abverlangt und die Systemlast auf 98% ansteigt. Solange man den Firefox nicht beendet zeigt sich auch keine Änderung. Mit Chrome dagegen läufts 1A.

Norbert
Beiträge: 30
Registriert: Mo 28.11.2011, 12:11
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Kontaktdaten:

Beitrag von Norbert »

hmmm... ok, dann versuch ichs mal mit dem Iron, der ist zumindest etwas sicherer und ich muss ihn nicht installieren da Portable...

andydld
Beiträge: 69
Registriert: Mi 26.09.2012, 10:10
Wohnort: Haibach
Kontaktdaten:

Beitrag von andydld »

Hat sich evtl. mit FF 17 was geändert gegenüber 16.0.2?

JeWe
Beiträge: 108
Registriert: Di 11.10.2011, 10:58

Beitrag von JeWe »

Also bei mir läuft es mit FF 17 ein paar Minuten, danach reagieren die Menüs nicht mehr auf Klicks. Lustigerweise funktioniert dann der Reiter Live Log aber noch. Einzige Abhilfe, die ich gefunden habe: FF beenden.

Mit IE 9 habe ich das Problem nicht.

andydld
Beiträge: 69
Registriert: Mi 26.09.2012, 10:10
Wohnort: Haibach
Kontaktdaten:

Beitrag von andydld »

Bei mir taucht dieses Phänomen nicht auf, ganz gleich welcher Browser (FF, Chrome, IE). Getestet mit Windows 7, 8, 2008 R2 & 2012, jeweils 64-bit.

JeWe
Beiträge: 108
Registriert: Di 11.10.2011, 10:58

Beitrag von JeWe »

Aber in einem Deiner vorigen Postings hast Du doch auch noch Probleme gemeldet?!?

Mittlerweile habe ich festgestellt, dass es mit IE 9 langsamer wird, wenn man länger mit der Oberfläche arbeitet, es funktioniert aber noch (im Gegensatz zu FF, oder ich habe einfach nicht lange genug gewartet ;-) ). Länger arbeiten heißt: Zeitraum ca. eine Stunde, zwischendrin immer mal wieder 1 - 2 Minuten Pause.

OS ist bei mir Win 7 64bit, es macht keinen Unterschied, ob ich Add-Ons installiert habe oder nicht.

Norbert
Beiträge: 30
Registriert: Mo 28.11.2011, 12:11
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Kontaktdaten:

Beitrag von Norbert »

JeWe hat geschrieben: OS ist bei mir Win 7 64bit, es macht keinen Unterschied, ob ich Add-Ons installiert habe oder nicht.
Interessant zu wissen, dann muss ich das nicht testen. ;-)

Werde mal schauen das ich heute wieder dazu komme....

andydld
Beiträge: 69
Registriert: Mi 26.09.2012, 10:10
Wohnort: Haibach
Kontaktdaten:

Beitrag von andydld »

Ich habe mal ein wenig beobachtet auf einem Test-System unter VirtualBox mit Windows Server 2008 R2 SP1, FF 17 + Adblock Plus. Während ich VPNs (IPsec, Portfilter, ...) konfiguriere und parallel dazu das Live log offen habe, zeigt der Task-Manager immer mal wieder ordentlich Last für den FF an. Meine persönliche Erfahrung mit dem FF auf 64-bit Windows ist, ich sag' mal, durchwachsen. Bekannt ist mir ein Problem, das er immer mal wieder hängt (unabhängig von Securepoint).

Norbert
Beiträge: 30
Registriert: Mo 28.11.2011, 12:11
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Kontaktdaten:

Beitrag von Norbert »

So, ich habe wieder etwas testen können.

Es geht soweit, wobei mein FF 17 zwischen 300 und 350MB Speicher belegt. Dies ist nur dann der Fall wenn ich die V11 geöffnet habe. Es sind keine andere Webseiten geöffnet! Wenn ich dann das LiveLog öffne, steigt der belegte Speicher des FF auf über 430MB, es wird alles extrem träge. Selbst im Privaten Modus sind es dann 340MB. Die CPU-Auslastung (I5-2520M) ist zeitweise bei 50%.

Ich habe des Weiteren mit Iron getestet, der funktioniert reht gut, zumindest flüssiger als FF. Aber auch hier gibt es probleme. Wenn ich das LiveLog mal länger geöffnete hatte, kann es passieren, dass das Menü plötzlich nicht mehr reagiert. Ich muss dann zuerst den kompletten Browser aktualisieren und mich neu anmelden. Erst dann läuft es wieder.

Was auch ist, ich hatte es oben schon geschrieben, ist das Problem mit dem Speichern der Konfigurationen. Wenn ich eine Config neu speichern möchte, sind die Einstellungen (dhcp, eth, ...) weg. Ich muss zurst die alte config exportieren, dann die neue config speichern und dann die exportierten Einstellungen dort hinein Importieren.

Kann das jemand bestätigen?

andydld
Beiträge: 69
Registriert: Mi 26.09.2012, 10:10
Wohnort: Haibach
Kontaktdaten:

Beitrag von andydld »

Nagelt mich nicht darauf fest, aber mit FF 18 Beta 1 scheint die Last, zumindest nach meiner Beobachtung, im CPU-Bereich runterzugehen. RAM muss ich mal beobachten. Im Moment ist da der FF bei ca. 175 MB. Es ist lediglich das Admin-Interface und das Live log offen.

Bei der Arbeit mit der Konfigurationsverwaltung habe ich nur kurzzeitig CPU-Last, aber nichts spürbares.

Und nur der vollständigkeit halber:

CPU: Intel Core2Duo E6550 2,33 GHz
RAM: 4 GB DDR2 800MHz

Petasch
Beiträge: 449
Registriert: Di 22.05.2007, 13:17

Beitrag von Petasch »

Also über Performance kann ich absolut nicht Klagen, weder FF noch IE. Geht Super schnell im Gegensatz zur lahmenden 10er.
Was bei mir allerdings auch ständig passiert, ist das plötzlich die menüleiste nicht mehr geht. Also sie klappt nicht mehr auf. Dann hilft nur ein aktualisieren der Seite was ein erneutes Einloggen nach sich zieht.

Norbert
Beiträge: 30
Registriert: Mo 28.11.2011, 12:11
Wohnort: Fürstenfeldbruck
Kontaktdaten:

Beitrag von Norbert »

Ich habe inzwischen auch weiter getestet, bin im Moment eigentlich gar nicht zufrieden, werde morgen mal den Sopport anrufen....

Folgende Probleme habe ich:
Ich habe eine Fritz!Box vor der Firewall, beim Internet gibt es an unsereem Standord nur KabelDeutschland. Wenn ich die Firtzbox durch die FW konfiguriere, bekomme ich beim übernehmen der Einstellungen nur eine weiße Seite angezeigt. Mit der V10 funktioniert alles tadellos.

Wenn ich das Unserinterface auchrufe (https://"interne ip der FW"/) kommt der leere Hintergrund und kein Eingabefeld für Username/Password.

Sind noch ein paar andere Dinge, aber das sind wahrscheinlich dinge die ich auf Grund der anderen Oberfläche nicht finde, dazu gehören

Portweiterleitungen
LiveLog anhalten (scrollt immer wieter)
VPN

Ich hoffe das wird morgen, ich brauche eine V11 für einen Kunden....

Antworten