11.5: Noch immer vermisste Optionen

Allgemeine Fragen zu Problemen. Keine Fehlerberichte oder Feature-Anfragen

Moderator: Securepoint

Antworten
CHoell
Beiträge: 67
Registriert: Mo 09.03.2009, 10:49

11.5: Noch immer vermisste Optionen

Beitrag von CHoell »

Hallo.

Nach erstem Überblick in der 11.5 vermisse ich noch immer folgende Funktionen:
1. Import eines Zertifikats fürs Admin und Userinterface
2. Im Mailrelay den Namen den die UTM im Greeting sendet angeben zu können. Wenn ich der Firewall meinen MX Namen gebe (Test vor einem Jahr) kamen keine Mails mehr an. Wurde hier was geändert dass ich es nochmal versuchen kann, der UTM den original MX Namen zu geben?
3. Wenn man ein Zertifikat (CA) importiert, wieder löscht und wieder importieren will ist dies noch immer nicht möglich, weil scheinbar der Name nicht wirklich aus der db verschwindet.

Weitere Test folgen hoffentlich bald

Benutzeravatar
Christian E.
Securepoint
Beiträge: 237
Registriert: Do 05.07.2012, 16:19
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von Christian E. »

Hallo,

vielen Dank für Ihre Anregungen.
Die Firewall meldet sich im Greeting mit dem Firewall Namen, das ist korrekt, dies kann dann auch der MX Eintrag sein, zu Problemen kommt es,
wenn der interne Mailserver sich ebenfalls mit diesem Namen meldet.

Für weitere Wünsche verwenden Sie bitte unsere Wunschbox:
http://www.securepoint.de/support-servi ... chbox.html

CHoell
Beiträge: 67
Registriert: Mo 09.03.2009, 10:49

Beitrag von CHoell »

Also, der Reverse Proxy scheint nun auch mit grossen Mails klarzukommen. Erste Tests sehen Gut aus in diese Richtung.
Das mit dem Mailrelay hab ich jetzt gerade noch mal konfiguriert. (Der Exchange intern meldete sich schon immer mit einem anderen Namen)
Es geht jetzt. Kann natürlich auch sein dass dies schon in irgendeinem Zwischenupdate behoben wurde.

Antworten