DNS Probleme mit SSL VPN nach Umstellung von Win7 auf Win10

Allgemeine Fragen zu Problemen. Keine Fehlerberichte oder Feature-Anfragen

Moderator: Securepoint

Antworten
monstermania
Beiträge: 40
Registriert: Do 27.03.2014, 12:44
Wohnort: Hamburg

DNS Probleme mit SSL VPN nach Umstellung von Win7 auf Win10

Beitrag von monstermania »

Moin,
nach der Umstellung auf Windows 10 Pro (Inplace-Update von Win7) haben wir bei 2 Kollegen ein sehr merkwürdiges Problem. Beide Kollegen nutzen im Homeoffice die Telekom als Netzanbieter.
Die VPN Verbindung wird einwandfrei aufgebaut, jedoch gibt es Problem mit der Namensauflösung. Ein Versuch die Rechner im Netz per Rechnername anzusprechen schlägt fehl. Eine Verbindungsaufbau per IP-Adresse auf unsere Server funktioniert bei bestehender VPN-Verbindung problemlos. 
Bis zu Umstellung auf Windows 10 war die Verbindung zu den Servern problemlos über den Servernamen herzustellen. Das Problem tritt ausschließlich bei beiden Kollegen zu Hause auf (Telekom). Sind die Kollegen z.B. per UMTS/LTE (Vodafone) verbunden, so funktioniert die Verbindung zu den Server problemlos per Rechnernamen. 
Andere Kollegen die nicht bei der Telekom sind (z.B. O2, Versatel, Kabel D), haben keine solchen Probleme. 

Hat Jemand schon so etwas beobachtet und weiß evtl. eine Lösung bzw. den Grund?

Gruß
Dirk

pl85
Beiträge: 32
Registriert: Di 13.03.2012, 14:54

Beitrag von pl85 »

Puh, nur mal so eine Idee: Die Telekom hat eine "Navigationshilfe": bei DNS-Anfragen die nicht aufgelöst werden können wird eine Telekom-Suchseite angezeigt.
Ich denke, dass es auch mit eingeschalteter Navigationshilfe eigentlich funktionieren sollte. Aber ausschalten kostet nix und beugt anderen Problemen evtl. vor. Geht übers Kundencenter.

Welcher DNS-Server wird angezeigt beim Aufruf von nslookup?

Benutzeravatar
Christian E.
Securepoint
Beiträge: 237
Registriert: Do 05.07.2012, 16:19
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von Christian E. »

Hallo,

dieses Problem hängt mit Windows 10 zusammen, siehe:
https://community.openvpn.net/openvpn/ticket/605

Mit der Option 'block-outside-dns' in der Clientkonfiguration sollte sich das Problem beheben lassen.

Gruß

Antworten