SSL VPN mit Android

Allgemeine Fragen zu Problemen. Keine Fehlerberichte oder Feature-Anfragen

Moderator: Securepoint

Antworten
detwue
Beiträge: 8
Registriert: Sa 14.07.2018, 14:03

SSL VPN mit Android

Beitrag von detwue »

Hallo zusammen, gibt es eine Beschreibung wie man via Android die OPENVPN-Verbindung konfiguriert? Ich habe leider nur was zu IOS gefunden.

Mein Problem ist dass bei den Einstellungen in einem Android-Gerät einmal nach der Konfigurationsdatei (*.cfg) gefragt wird -> diese wird ja auch von der UTM generiert.
Aber als zweite Datei wird das OPENVPN-Zertifikat (*.crt) gefordert was mir nicht vorliegt. Es werden nur noch die Dateien .key und .pem generiert.
Wie ist hier vorzugehen?
Schon jetzt besten Dank für euer Feedback!

VG
Detwue

merlin
Beiträge: 204
Registriert: So 01.07.2007, 12:34
Wohnort: Erlangen

Beitrag von merlin »

Das hier funktioniert bei mir sehr gut:
viewtopic.php?f=27&t=6829

Svenja
Beiträge: 85
Registriert: Mo 16.04.2018, 12:00

Beitrag von Svenja »

Hallo detwue,

wenn du die openVPN-ConnectApp verwendest kannst du einfach die Konfiguration von der UTM herunterladen (z.B. über das Userinterface), den entpackten Ordner auf das Handy kopieren und über die App eine neue Verbindung mit Verweis auf die Config-Datei anlegen.

Grüße
Svenja

detwue
Beiträge: 8
Registriert: Sa 14.07.2018, 14:03

Beitrag von detwue »

Hallo Merlin und Svenja. Ich danke euch für eure Hinweise. 
@Svenja: Hat bei meinem Smartphone prima funktioniert - danke.
Das Hauptproblem bestand aber bei einem Auerswald-Systemtelefon. Hier lässt sich der Import der Datei nicht durchführen.
Die Lösung konnte mir aber der Auerswald-Support liefern. Sollte jemand die Anleitung benötigen kann ich sie gerne posten.

VG
Detwue

Benutzeravatar
David
Securepoint
Beiträge: 406
Registriert: Di 09.02.2016, 14:01

Beitrag von David »

Hallo Detwue,
das wäre klasse.
Mit freundlichen Grüßen

David Gundermann
Technischer Support
Tel. 04131/2401-0
Fax 04131/2401-50

Securepoint GmbH
Bleckeder Landstraße 28
D-21337 Lüneburg
http://www.securepoint.de

Ludger
Beiträge: 14
Registriert: Do 24.03.2016, 17:40

Beitrag von Ludger »

Das Hauptproblem bestand aber bei einem Auerswald-Systemtelefon. Hier lässt sich der Import der Datei nicht durchführen.

Die Lösung konnte mir aber der Auerswald-Support liefern. Sollte jemand die Anleitung benötigen kann ich sie gerne posten.
@Detwue
Die Lösung interessiert mich auch. Wäre wirklich nett, wenn sie hier bereitgestellt wird.

detwue
Beiträge: 8
Registriert: Sa 14.07.2018, 14:03

Beitrag von detwue »

Hallo zusammen, hier nun die gewünschte Lösung für Auerswald IP Systemtelefone:

Benutzerdatei von Firewall laden und unter openvpn.cfg abspeichern.
2. Datei mit notepad++ öffnen und editieren
3. Die Zeile "auth-user-pass" umändern in auth-user-pass auth.txt
4. Textdatei erstellen mit dem Namen "auth.txt"
5. auth.txt öffnen und in die erste Zeile den Benutzername schreiben
6. In die 2. Zeile wird das Passwort geschrieben und dann wird die Datei gespeichert.

IP-Telefon, Webinterface öffnen und unter Anbieter & TK-Anlagen den Provider (TK) öffnen
2. Netzwerkschnittstellentyp auf vpn umstellen und speichern.
3. Unter Netzwerk - Netzwerk - OPENVPN auswählen
4. Haken bei OpenVPN setzen
5. OpennVPN-Konfigurationsdatei  -openvpn.cfg importieren
6. OpenVPN-Zertifikat -auth.txt importieren sowie die 3 anderen Dateien aus dem Archiv
7. Telefon vom Strom nehmen und neu starten

Jetzt sollte der openVPN-Tunnel funktionieren!

Benutzeravatar
Christian E.
Securepoint
Beiträge: 237
Registriert: Do 05.07.2012, 16:19
Wohnort: Lüneburg

Beitrag von Christian E. »

Hallo detwue,

super, vielen Dank für die Anleitung.

Beste Grüße
Christian

Antworten