Ungültiges Zeichen im Benutzernamen

Allgemeine Fragen zu Problemen. Keine Fehlerberichte oder Feature-Anfragen

Moderator: Securepoint

Antworten
Gigabernie
Beiträge: 12
Registriert: Fr 02.10.2015, 12:18
Wohnort: Heidelberg

Ungültiges Zeichen im Benutzernamen

Beitrag von Gigabernie »

Hallo Leute,

Ich wiollte für einen weiteren Roadwarrior Zugriff einen neuen Benutzer anlegen.
Damit sich die Benutzer nicht unnötig viele Login-Daten merken müssen, habe ich bis jetzt immer die gleichen Benutzernamen wie in der Domäne eingetragen:
v.nachname@domain.tld
Plötzlich ist das @ Zeichen ein ungültiges Zeichen ???
Wieso? Die vorherigen Benutzer mit @ Zeichen funktionieren doch weiterhin.
Was mache ich falsch?

VG Bernie

kennethj
Beiträge: 314
Registriert: Di 25.04.2017, 10:17

Beitrag von kennethj »

Hallo,

falsch machen Sie gar nichts - das wurde rausgepatcht: Changelog 11.8.7
  • Maintenance: @-Symbol kann nun nicht mehr für Namen von lokalen Benutzern verwendet werden.
Workarround: UTM an das AD anbinden und sich per AD am VPN authentifizieren.

Gruß

christianz
Beiträge: 1
Registriert: Fr 29.06.2018, 10:46

Beitrag von christianz »

Hallo zusammen,
ich greife nochmal den Beitrag auf und stelle die Frage selbst: Warum wurde die Verwendung des @-Symbols für lokale Usernamen gesperrt? 
Es mag keinen Unterschied machen für die reine Maschinenlogik, aber es ist ein kosmetisches und menschenlogisches Problem. Und niemand wird nachträglich gerne eine Anzahl X VPN-User nötigen, Ihre Anmeldedaten zu ändern, nur um das wieder konsistent zu bekommen. Sieht doch einfach nicht schön aus. 
Es wird immer propagiert, bei Portfilterregeln und in allen Bereichen der UTMs sinnvolle, konsistente Benennungen und Namen zu generieren und hier widersprecht Ihr euch dann selbst.

Gruß 
Christian

Benutzeravatar
Mario
Securepoint
Beiträge: 268
Registriert: Mi 04.04.2007, 10:47
Wohnort: Bäckerei

Beitrag von Mario »

Weil es nicht den Anforderungen eines AD-Benutzernamens entspricht.
Rise from your grave!

Antworten