Intelligent Cloud Shield ICS (Secure DNS) mit UTM

Allgemeine Fragen zu Problemen. Keine Fehlerberichte oder Feature-Anfragen

Moderator: Securepoint

Antworten
horschd
Beiträge: 10
Registriert: Mo 28.06.2021, 11:39

Intelligent Cloud Shield ICS (Secure DNS) mit UTM

Beitrag von horschd »

Hallo Community,

hat wer das Intelligent Cloud Shield im Einsatz mit einer UTM (Secure DNS)?

1. So wie ich das verstehe, ich das ICS Intelligent Cloud Shield ja quasi ein DNS as a Service?
Bisheriger Einsatz ist ja quasi eher bei SOHO/Homeoffice-Usern, deren Router mit dem ICS-DNS-Server von Secuerpoint "geschützt" wird, was DNS-Anfragen angeht ?!!?

2. Macht das überhaupt Sinn, die ICS-DNS-Server in der UTM ebenfalls zu verwenden, sofern die UTM der primäre DNS-Server ist, wenn zB auch schon die Cyber Defence Cloud aktiv ist? (DNS-Weiterleitung existiert natürlich für die interne MSAD-Domäne; der AD-Controller/DNS-Server leitet externe Anfragen somit an die UTM)

Benutzeravatar
Mario
Securepoint
Beiträge: 495
Registriert: Mi 04.04.2007, 10:47
Wohnort: Bäckerei

Beitrag von Mario »

1. Genau. Das ist das primaere Anwendungsziel

2. Kommt darauf an. Der Webfilter der Firewall kann auf mehr Kategorieen filtern. Jedoch kann es Situationen geben, wo kein Proxy verfuegbar ist (VPN Lizenz) oder wo Leute aus einem bestimmten Netz gar nicht erst mit dem DNS-Server oder Proxy der Firewall in Beruehrung kommen sollen, alternativ zu anderen Netzen hinter der FW.

In dem Fall kann man den Clients den ICS-DNS als DNS-Server vorgeben. Sonst macht es prinzipiell der Webfilter.
Rise from your grave!

Antworten