Securepoint Security Solutions Support Forum

Moderator: Securepoint

 
chris689
Themen-Autor
Beiträge: 14
Registriert: Mi 17.01.2018, 18:13

Erkennungsname PUA....

Do 09.08.2018, 07:57

Moin,

nach dem Scan werden einige Installationsdateien verschiedener Software mit den Erkennungsnamen PUA.Optional.Install, PUA.SoftonicDownloader, PUA.DownloadSponsor und PIA.InstallCore in der Quarantäne aufgelistet. Allerdings ohne eine Empfehlung.

Was hat es mit diesen Dateien auf sich? Was bedeutet PUA?

Gruß, Chris
 
Benutzeravatar
pascalm
Securepoint
Beiträge: 389
Registriert: Mi 05.02.2014, 14:28
Wohnort: Hamburg

Re: Erkennungsname PUA....

Do 09.08.2018, 09:35

Moin,

Was sind PUPs oder auch PUAs genannt?

Die Abkürzung steht für Possible Unwanted Program (oder Application) und bedeutet übersetzt ein möglicherweise unerwünschtes Programm. Unter diesen Begriff werden Programme und Applikationen definiert, welche dem User keinen Nutzen bringen oder von ihm nicht erwünscht sind.

AV FAQ
Mit freundlichen Grüßen

Pascal Mitsching
Head of Antivirus Pro
Tel. 04131/2401-0
Fax 04131/2401-50

Securepoint GmbH
Blecker Landstr. 28
D-21337 Lüneburg
http://www.securepoint.de
 
chris689
Themen-Autor
Beiträge: 14
Registriert: Mi 17.01.2018, 18:13

Re: Erkennungsname PUA....

Do 09.08.2018, 09:41

Schönen Dank für die Antwort. Hätte ich auch selber finden können.

Wonach wird denn ein Programm als PUA eingestuft? Oder anders gefragt, warum sollte z.B. Filezilla oder Greenshot mir keinen Nutzen bringen oder unerwünscht sein?
 
Benutzeravatar
pascalm
Securepoint
Beiträge: 389
Registriert: Mi 05.02.2014, 14:28
Wohnort: Hamburg

Re: Erkennungsname PUA....

Do 09.08.2018, 09:45

Moin,

es gelten folgende Kriterien.

[*]Software welche augenscheinlich keinen Nutzen für den User mit sich bringt (z.B.: Downloader, welche nur weitere Software nachladen und evtl. zusätzlich Toolbars oder Programme Installieren; siehe Abbildung links)  
[*]Software räumt sich in der EULA/License Agreements das Recht ein, Daten an Drittpersonen weiterzugeben (wie z.B.: das Surfverhalten)
[*]Software welche die Startseite (ungefragt) verändert
[*]Software ohne genaue Beschreibung für welchen Zweck sie installiert werden soll
[*]Installationspakete welche zusätzlich mit Adware bestückt wurden und sich sonst nicht zum Originalsetup unterscheidet.

Beispiele für solche Software:
  • Softonic Downloader
  • Installrex (Zusatz beim Setup)
  • Browser Protector (installiert sich im Hintergrund ungefragt mit)
Wenn FileZilla z.B. mit dem Softonic Downloader heruntergeladen und installiert wurde, wird es als PUA / PUP erkannt
Mit freundlichen Grüßen

Pascal Mitsching
Head of Antivirus Pro
Tel. 04131/2401-0
Fax 04131/2401-50

Securepoint GmbH
Blecker Landstr. 28
D-21337 Lüneburg
http://www.securepoint.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast