Securepoint Security Solutions Support Forum

Moderator: Securepoint

 
nullneun
Themen-Autor
Beiträge: 2
Registriert: Mo 29.08.2016, 09:41

Securepoint VPN-Client ohne Adminrechte

Mo 29.08.2016, 15:26

Hi,

wir würden gern den Securepoint OpenVPN-Client Version 2.0.18 (6MB) nutzen, da das GUI wirklich super ist. Diese Version bietet die Vorteile, dass in Windows importierte Zertifikate gelesen werden können und das Passwort nicht gespeichert werden kann. Wir haben nun das Problem, dass die tapinstall.exe und die "route add"-Befehle Administrationsrechte brauchen (route addition failed using CreateIpForwardEntry)? Laut Webseite sollte das aber nicht so sein.
Was mache ich falsch?
Die Installer-Version (2.0.18) hat für uns den Nachteil, dass keine im Windows importierten Zertifikate (microsoft cryptoapi:CertFindCertificateInStorage Object not found) ausgelesen werden können und der Nutzer sämtliche Zugangsdaten speichern kann.  Lassen sich bei dieser Version die Probleme lösen (Auslesen Windowszertifikate, Nicht-Spiechern des VPN-Passwortes)?

Vielen Dank für Ihre Hilfe,

Schöne Grüße

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste