Zwei DSL-Leitungen gleichzeit für einen Download

Moderator: Securepoint

Gesperrt
dirk
Beiträge: 52
Registriert: Fr 07.03.2008, 15:20

Zwei DSL-Leitungen gleichzeit für einen Download

Beitrag von dirk »

Guten Morgen,

bei einem Kunden ist leider nur DSL-Lite verfügbar. Nun haben wir zwei Anschlüsse legen lassen und die Firewall entsprechend konfiguriert. Beide Leitungen sind verbunden und werden im SSM als connect angezeigt. Das Routing funktioniert auch.

Ich nehme an die Firewall verteilt die Downloads einzelner User auf beide Interfaces oder?

Gibt es aber da aber auch die Möglichkeit das zum Beispiel ein großer Download eines Users über beide Leitungen realisiert wird damit es etwas schneller geht?

Mit freundlichen Grüßen

achim
Beiträge: 255
Registriert: Fr 09.03.2007, 11:42
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von achim »

nein, das dürfte nicht funktionieren.

Andreas
Securepoint
Beiträge: 124
Registriert: Di 18.03.2008, 15:56
Wohnort: Wrestedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas »

Versuchsweise könnte man einen Download-Manager wie "Getright" o.ä. benutzen. Da dieser mehrere Download-Sessions eröffnet, müssten dann beide Leitungen benutzt werden.
Such dir einen Beruf den du liebst und du musst nie wieder arbeiten! (chinesische Weisheit)

dirk
Beiträge: 52
Registriert: Fr 07.03.2008, 15:20

Beitrag von dirk »

Ist das eventuell in einer späteren Version angedacht?

carsten
Beiträge: 644
Registriert: Fr 05.10.2007, 12:56

Beitrag von carsten »

Naja ... nach meiner Meinung ist das technisch ohne weiteres nicht möglich und in dieser Richtung ist auch nichts geplant
There are 10 types of people in the world... those who understand binary and those who don\'t.

dirk
Beiträge: 52
Registriert: Fr 07.03.2008, 15:20

Beitrag von dirk »

Danke für die Info.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas
Securepoint
Beiträge: 124
Registriert: Di 18.03.2008, 15:56
Wohnort: Wrestedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas »

Man darf das Multipath Routing nicht z.B. mit Channel Bundling bei ISDN vergleichen, da die Bündelung zweier ISDN-Leitungen hier auf der Netzzugangsschicht erfolgt und auf der Transportschicht transparent ist. Eine Bündelung zweier TCP-IP-Leitungen wäre theoretisch denkbar, müsste aber auf der Anwendungsschicht erfolgen. Die gängigen Protokolle auf der Anwendungsschicht beherrschen aber nun mal nur die Verbindung zwischen zwei Hosts mit jeweils genau einer Adresse. Theoretisch müssten P2P-Netzwerke oder auch Download-Manager, die mehrere Sessions aufmachen, in der Lage sein mehrere Leitungen zu nutzen, aber da fehlen uns die Erfahrungen ;-)
Such dir einen Beruf den du liebst und du musst nie wieder arbeiten! (chinesische Weisheit)

Gesperrt