Seit 14.11.22: Aktualisierung erfolgreich, aber die IP wurde nicht geändert:

Allgemeine Fragen zu Problemen. Keine Fehlerberichte oder Feature-Anfragen

Moderator: Securepoint

Antworten
rtw
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14.11.2022, 20:31

Seit 14.11.22: Aktualisierung erfolgreich, aber die IP wurde nicht geändert:

Beitrag von rtw »

Hallo,

ich nutze den kostenlosen DynDNS Service mit aktuell 5 Hosts. Der erste Host ist noch reiner Typ A, Hosts 2-5 sind Typ A-AAAA. 

Die IPv4 Adressen werden alle 10 Minuten aktualisiert, sie ändern sich in der Regel aber nur einmal pro Tag. IPv6 Adressen habe ich bisher noch nicht gesetzt. Dieses Setup hat seit Monaten sehr gut funktioniert.

Seit heute lässt sich nur noch die IPv4 Adresse des ersten Hosts aktualisieren. Dies gilt sowohl für die Aktualisierung per URL Aufruf als auch per User Interface der Securepoint Webseite. Versuche ich, die IPv4 von Host 2 auf der Securepoint Webseite zu ändern, so bekomme ich die Meldung "Maximale Anzahl an aktiven Hosts erreicht" und die Änderung wird nicht übernommen. Ich habe nur 5 Hosts angelegt und ich dachte 5 Hosts wären nutzbar.

Im Protokoll auf dem Dashboard steht die Meldung "Aktualisierung erfolgreich, aber die IP wurde nicht geändert: xxx.xxx.xxx.xxx" jeweils 2x (wegen IPv4 und IPv6 Adresse?) für die Hosts 2-5. 

Die IPv4 Adressen der Hosts 2-5 wurden gestern am 13.11. 04:10 zum letzten Mal aktualisiert.

Ich habe heute auf Verdacht die IPv6 Adressen der Hosts 2-5 deaktiviert, das hat aber keine Besserung gebracht.

Was kann hier das Problem sein?
Im voraus vielen Dank!

VG,
Ralph

rtw
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14.11.2022, 20:31

Beitrag von rtw »

Heute, 15.11., hat es wieder funktioniert. Das Problem ist nicht mehr vorhanden.

Gerhard H.
Beiträge: 2
Registriert: Sa 19.11.2022, 23:14

Beitrag von Gerhard H. »

Leider besteht das Problem bei mir nach wie vor weiter. Ich habe festgestellt, dass nur meine Haupt-Domain an die aktuelle öffentliche IP angepasst wird. Alle weiteren 4 Domains zeigen IPs an, die es bei mir in der Vergangenheit weder gegeben hat, noch dass sie funktionieren würden. Erstaunlich ist, dass sogar bei einer Neuerstellung nicht die aktuelle öffentliche IP zugeordnet wird, sondern eine "Fantasie"IP mit 192.168.175.1 erstellt wird, was der Standard-IP eines Fritzbox Routers für das interne Netzwerk entspricht. Es müssten doch für alle 5 Domains die gleiche öffentliche IP Adresse zugeordnet sein, oder?

Benutzeravatar
Lauritzl
Securepoint
Beiträge: 31
Registriert: Mo 09.12.2019, 10:29

Beitrag von Lauritzl »

Hallo Gerhard,
die Fritzbox hat als Standard-IP die 192.168.178.1
Unsere UTM verwendet auf der internen Schnittstelle als Standard die 192.168.175.1
Kann es sein, daß das DynDNS hier versehentlich auf der internen Schnittstelle konfiguriert wurde?
Mit freundlichen Grüßen

Lauritz Laatzen
Support / Wiki
Tel. 04131/2401-0 ◦ Fax 04131/2401-50

Securepoint GmbH
Bleckeder Landstraße 28 ◦ D-21337 Lüneburg

Gerhard H.
Beiträge: 2
Registriert: Sa 19.11.2022, 23:14

Beitrag von Gerhard H. »

Ich habe an meiner Fritzbox bezüglich Geräte IP und DynDNS Einstellungen nie was verändert. Es lief ja bis Mitte Oktober immer alles problemlos. Die fehlende IP Aktualisierung für die weiteren Domains habe ich erst dadurch entdeckt, dass ich darauf keinen Zugriff mehr hatte. Die "Standard" Domain, die noch eine reine IP4 ist und nur mit A gekennzeichnet ist, hingegen läuft durchwegs problemlos und der Zugriff funktioniert. Ich kann mir das von meiner Seite aus nicht erklären. Ich habe bei den anderen Domains sogar IP6 deaktiviert.

michael_e
Beiträge: 1
Registriert: Fr 25.11.2022, 02:17

Beitrag von michael_e »

Ich hatte heute auch ein Problem bei der Aktualisierung eines IPv6-Hosts:
- Im Webinterface wurde eine erfolgreiche Aktualisierung gemeldet
- Von allen DNS-Servern kam als Antwort die "alte" bzw. vorherige IPv6-Adresse des Hosts (selbst geprüft mit nslookup auf dns-001[.]securepoint[.]de und dyndns[.]securepoint[.]de)

Antworten