ERROR 429: Too Many Requests.

Allgemeine Fragen zu Problemen. Keine Fehlerberichte oder Feature-Anfragen

Moderator: Securepoint

Antworten
DrYes
Beiträge: 1
Registriert: Mi 18.11.2020, 16:36

ERROR 429: Too Many Requests.

Beitrag von DrYes »

Moin,
habe einen neuen Host erstellt und nachdem ein erstes Update geklappt hat und ich auf Token umgestellt habe (und eventuell ein paar mal rumprobiert hab) kriege ich nun einen error:
ERROR 429: Too Many Requests.

request kommt über wget mit OpenWrt.

Ist das temporär? Wie lange muss ich warten, bis ich wieder connecten kann? Wie ist das Limit?

Wäre schön wenn das Limit nach der Erstellung eines neuen Hosts erst ein paar Stunden später gesetzt wird, so zum Testen und so.

Standardeinstellung bei OpenWrt ist, dass er bei diesem Error jede Minute unendlich lang neuversucht. Ob euren Servern das besser bekommt weiss ich nicht.

Gruss,
DrYes

edit: sorry hab grad gesehen, dass es auch ein error forum gibt.

Benutzeravatar
Erik
Securepoint
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 07.11.2008, 11:50

Beitrag von Erik »

Der Server schickt einen "Retry-After" Header. Der aktuelle Wert von 30 Minuten bekommt ihm sehr gut.

tt-support
Beiträge: 1
Registriert: Fr 11.12.2020, 17:40

Beitrag von tt-support »

Hallo,

da bin ich scheinbar auch reingeraten. Dyndns hinter einem weiteren Router, Tippfehler bei den Credits beim Anmelden. Das läuft dann auch in den Code 429. Die Frage ist, was dann zu tun ist. Der DynDNS-Client aktualisiert aller 3 Minuten - setzt das dann die "Retry-Sperre" immer wieder 30 min weiter? Dann wäre die nie zu Ende und man muss den Client erstmal für 30 min abschalten.
Dann hatte ich noch die Fehlermeldung bei aktiviertem Web-Resolver: "Can't determine ip address via external resolver https://checkip4_spdyn_de" Das war aber schon, nachdem ich die 429 "aktiviert" hatte. Ist der Check-Server auch mit der 429-Blacklist verbunden?

Antworten