DHCP Server in der DMZ und DNS Server

Allgemeine Fragen zu Problemen. Keine Fehlerberichte oder Feature-Anfragen

Moderator: Securepoint

Antworten
Naiden
Beiträge: 53
Registriert: Mo 14.02.2022, 17:42

DHCP Server in der DMZ und DNS Server

Beitrag von Naiden »

Wir haben ein DHCP Server auf der UTM aktiv, welches für das DMZ Netz zuständig ist.
Als DNS Server ist in der DHCP Konfiguration die IP Adresse A2 des Firewalls hinterlegt, auf dem das DMZ Netzwerk liegt.
Die Client können nun ganz normal browsen und DNS auflösen, obwohl der DNS Server auf der Firewall deaktiviert ist
Als DNS Server ist in die Konfiguration die IP Adresse der DC in dem LAN Netz eingegeben.
Und das kuriose ist, wenn ich mit die IP Informationen der Clients in der DMZ anschaue, sind dort als DNS Server 8.8.8.8 und 1.1.1.1 gesetzt und ich weiß nicht, woher die Firewall diese Werte hernimmt.
Vielleicht kann mir jemand auf die Sprunge helfen
Danke und VG

Antworten