Securepoint Security Solutions Support Forum

Moderator: Securepoint

 
ffhadm
Themen-Autor
Beiträge: 2
Registriert: Do 27.12.2018, 21:10

RC300 UTM-Firewall Linux Viren + Lizenz/Anzahl User

Do 27.12.2018, 21:31

Hi
kann mir jemand sagen ob bei der RC300 UTM-Firewall auch Linux- Viren und -Malware erfasst werden?
Und wenn ja, mit welcher Erkennungsrate?

Und wie ist die "Anzahl User" in der Grundlizenz genau gedacht?
Sind das aktive Client-PCs?
Oder zählen dazu auch NAS, weitere Server usw?

Vielen Dank!
 
Benutzeravatar
David
Securepoint
Beiträge: 338
Registriert: Di 09.02.2016, 14:01

Re: RC300 UTM-Firewall Linux Viren + Lizenz/Anzahl User

Do 03.01.2019, 10:07

Hallo ffhadm,
die Virenscanner des Proxy erkennen Traffic im http-Datenstrom unabhängig, für welche Betriebsystem er gebaut wurden.

Die Lizenzierung bezieht sich immer auf User, welche hinter der UTM hängen, nicht Geräte.
Mit freundlichen Grüßen

David Gundermann
Technischer Support
Tel. 04131/2401-0
Fax 04131/2401-50

Securepoint GmbH
Bleckeder Landstraße 28
D-21337 Lüneburg
http://www.securepoint.de
 
ffhadm
Themen-Autor
Beiträge: 2
Registriert: Do 27.12.2018, 21:10

Re: RC300 UTM-Firewall Linux Viren + Lizenz/Anzahl User

Do 03.01.2019, 13:05

Hallo David

schönen Dank für die schnelle Info. Das hilft mir weiter, die RC300 ist damit für meine Anwendung geeignet.
 
Albzundy
Beiträge: 22
Registriert: Mo 26.02.2018, 15:40

Re: RC300 UTM-Firewall Linux Viren + Lizenz/Anzahl User

Mi 09.01.2019, 10:29

David hat geschrieben:
Die Lizenzierung bezieht sich immer auf User, welche hinter der UTM hängen, nicht Geräte.

Wie ganu ist das gemeint?
Die Anzahl der User/Geräte dahinter lässt sich ja gar nicht überprüfen. (Extrembeispiel: Eine anderer Router hinter der UTM arbeitet mit NAT und "versteckt somit" eine beliebige Anzahl an IP-Adressen, sodass an der UTM nur eine IP als Absender, also quasi "Eine Person" hängt.)
Ist die Anzahl der Benutzer die sich an der UTM anmelden können gemeint? (Denkbar wäre noch die Anzahl der erfassbaren Netzwerkobjekte für Portfilterregeln oÄ aber das verneinen Sie ja mit Ihrer Aussage glaube ich)
Oder hat diese Anzahl eher teschnische Hintergründe? Das ließe sich aber sehr schwer einschätzen wie viel Traffic pro User auftritt.
 
Franz
Beiträge: 245
Registriert: Sa 02.04.2011, 17:52
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: RC300 UTM-Firewall Linux Viren + Lizenz/Anzahl User

Mi 09.01.2019, 12:33

David hat geschrieben:
Die Lizenzierung bezieht sich immer auf User, welche hinter der UTM hängen, nicht Geräte.

Hallo David,

(seit wann) ist das so?

Ich hatte bisher die Information, dass die zu schützenden Geräte hinter der UTM für die Lizensierung gezählt werden.

Im Hinblick auf IoT ist die User-Lizensierung für den Endkunden günstiger. Wenn jeder Schraubendreher in der Firma seine eigene IP haben und im Netz erreichbar sein muss, kommt da schnell was zusammen.

Gruß

Franz
 
Benutzeravatar
David
Securepoint
Beiträge: 338
Registriert: Di 09.02.2016, 14:01

Re: RC300 UTM-Firewall Linux Viren + Lizenz/Anzahl User

Mi 09.01.2019, 15:24

Die Lizenzierung wird von unserem Vertrieb der Situation entsprechend mit Ihnen vereinbart. Bitte bespechen Sie mit Ihrem Vertriebspartner, wie dies genau, in Ihrem Szenario, von statten geht.
Mit freundlichen Grüßen

David Gundermann
Technischer Support
Tel. 04131/2401-0
Fax 04131/2401-50

Securepoint GmbH
Bleckeder Landstraße 28
D-21337 Lüneburg
http://www.securepoint.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste