Securepoint Security Solutions Support Forum

Moderator: Securepoint

 
Bandicoot803
Themen-Autor
Beiträge: 2
Registriert: So 26.05.2019, 21:44

OPNsense und Dynamic DNS

So 26.05.2019, 21:57

Moin Alle zusammen!

Ich bin seit ein paar Wochen auf OPNsense ( Fork/Derivat von PFsense ) als Firewall- und Routersoftware umgestiegen, nachdem ich die Nase von den auf dem Markt erhältlichen 0815-Consumer-Routern voll habe. ( Dessen Support nach ein paar Jahren eh' eingestellt wird, versteht sich! )

Mein aktuelles Problem ist folgendes: SPDyn scheint mit OPNsense in Bezug auf der Update-URL nicht ( richtig ) miteinander zu kommunizieren, sprich: Ich erhalte auf meinem Router die gegenwärtige WAN-IPv4, jedoch ist in meinem Benutzerkonto immer noch die vorherige IPv4 eingetragen. Auf der Hilfeseite für Dynamic DNS finden sich mehrere Varianten zwecks Update, jedoch passt keiner zu OPNsense.

Eine Suche in dem Forum hat bislang keinen Treffer ergeben, auch Google ergab nur unzureichende / nicht funktionsfähige Informationen aus diversen anderen Foren und Blogs.

Meine Frage: Wie lautet die gegenwärtige Update-URL für OPNsense?
( Die bisherigen angegebenen  Update-URLs habe ich bereits alle durchprobiert, jedoch führte keiner zum Erfolg des beidseitigem Abgleichs, und meine Server sind alle paar Tage offline. Ich muss alle paar Tage mich auf mein Konto anmelden, und die aktuelle IP per Hand eintragen. )

Besten Dank im Voraus,

Grüße,
- Bandi
 
Bandicoot803
Themen-Autor
Beiträge: 2
Registriert: So 26.05.2019, 21:44

Re: OPNsense und Dynamic DNS

Mo 22.07.2019, 07:51

Tja...   nachdem sich nun keiner hier gemeldet hat, habe ich inzwischen die Lösung nach vielen Experimenten, Foren durchkämmt, etc.pp herausgefunden, die sich meiner Erfahrung nach als Funktionstüchtig erwiesen hat:

Update-URL: "https://update.spdyn.de/nic/update?hostname=meinhost.domain.com&myip=XXX.XXX.XXX.XXX"
Hinweis: Diesen Link nicht direkt kopieren und einfügen, er muss entsprechend angepasst werden, d.h. den Hostnamen samt Domain nach "hostname=" einfügen. Desweiteren ist bei "myip=" die DHCP-serverseitige IP-Adresse einzugeben.

Benutzername & Passwort: Entweder die SpDYN-Login-Daten, oder Hostname + Token.

Ich hoffe, dass es bei euch auch funktionieren wird. Meine o.g. Lösung funktioniert einwandfrei seit Juni '19.

Grüße,
- Bandi

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste